Adyen

act’o-soft schließt Partnerschaft mit dem globalen Zahlungsdienstleister Adyen.

Choosing a mobile payments system_Blog header
„Kunden haben einen hohen Anspruch an ein reibungsloses Kauferlebnis sowohl online als auch im Laden - und das gilt auch beim Bezahlen. Mit den richtigen Technologiepartnern können Händler diese Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern sogar übertreffen.“

Niklas Brüning, Enterprise Sales Executive bei Adyen.

niklas-bruening_quadrat

Tolle Produkte, exzellenter Service, passende Produktauswahl – all dies und mehr macht eine erfolgreiche Customer Journey aus. Was viele Händler jedoch bei der Optimierung ihrer Kauferlebnisse übersehen, sind Zahlungen – dabei sind diese schon längst nicht mehr nur ein reines Mittel zum Zweck, sondern können als ein echter Wettbewerbsvorteil dienen. Um Händlern dabei zu helfen, das volle Potential ihrer Zahlungen auszuschöpfen und gleichzeitig die damit verbundene Komplexität zu reduzieren, bietet Adyen eine einzige Plattform für die gesamte Zahlungsabwicklung. Händler können all ihre Zahlungen unkompliziert in einem System konsolidieren, schnell und einfach neue Technologien einführen, neue Kanäle eröffnen und in weitere Regionen expandieren. Währenddessen profitieren Kunden von personalisierten Checkout-Erlebnissen online, In-App oder im Geschäft, egal mit welchen Zahlungsmethoden – und das weltweit.

Adyen ermöglicht es Händlern außerdem, Omnichannel einen Schritt weiter zu denken. Denn selbst wenn Händler bereits Omnichannel-Dienstleistungen anbieten, können ihnen wertvolle kanalübergreifende Insights entgehen, wenn die Systeme und Daten im Backend nicht miteinander verbunden sind. Mit Unified Commerce werden alle Zahlungsdaten in dasselbe System übertragen. Das ermöglicht eine Fülle an kanalübergreifenden Kundenerlebnissen, vereinfacht Händlern die Reconciliation und ermöglicht umfangreiche Einblicke in Kundendaten. So können Unternehmen ihre Performance auf allen Verkaufskanälen und Absatzmärkten verfolgen und datenbasierte Entscheidungen treffen, die ihr Wachstum vorantreiben. Darüber hinaus profitieren sie von einer einheitlichen Sicht auf ihre Kunden, die genutzt werden kann, um Dienstleistungen zu personalisieren und Kundenbindung zu steigern.

Adyen und act’o-soft unterstützen Händler dabei, ihr Point of Sale Setup zu vereinfachen. Die Vorteile: schnelle und unkomplizierte Terminalverwaltung, einfaches Hinzufügen neuer Zahlungsmethoden und kompetenter Service durch echte POS-Experten. Gleichzeitig können sie ihren Kunden ein Kauferlebnis bieten, das sie begeistert. Zum Beispiel können dank der Kassenlösung pos4brand lange Warteschlangen vermieden werden, was, zusammen mit kontaktlosen Bezahlmethoden, zu einem bequemen und sicheren Einkauf beiträgt. Praktische Loyalitätsprogramme, die direkt mit der Zahlungskarte des Kunden verbunden werden können, helfen eine nachhaltige Kundenbindung aufzubauen. So wird der Einkauf im Geschäft zum innovativen Erlebnis.

Adyen_Logo
Wer ist Adyen?

Adyen wurde 2006 von einer Gruppe von Payment-Experten, darunter Pieter van der Does und Arnout Schuijff, in Amsterdam gegründet. Inzwischen ist Adyen die Zahlungsplattform der Wahl für weltweit führende Unternehmen. Als einziger Anbieter einer modernen End-to-End-Infrastruktur, die Händler direkt mit Visa, MasterCard sowie weltweit von Verbrauchern bevorzugten Zahlungsmethoden verbindet, bietet Adyen reibungslose Zahlungsabläufe – online, auf Mobilgeräten und am Point of Sale. Adyen hat Niederlassungen rund um den Globus und zählt neun der zehn größten Internet-Unternehmen der Welt zu seinen Kunden. Zum Kundenkreis von Adyen gehören außerdem unter anderem Uber, Spotify, Flixbus, Robert Bosch GmbH, Mango, HelloFresh und Zalando.

Weitere Informationen finden Sie unter:

adyen.com