Gerry Weber

entscheidet sich für die Kassenlösung pos4brand von act’o-soft.

Die GERRY WEBER International AG hat sich dafür entschieden, ihre rund 300 GERRY WEBER und Franchise-Filialen in mehr als 10 Ländern mit der Kassenlösung pos4brand von act’o-soft auszustatten. Die Einführung der neuen POS-Lösung ist aktuell in vollen Zügen. Neben den ersten Pilot-Stores in Bad Salzuflen und Oberhausen, konnten Gerry Weber und act’o-soft im März mehr als 15 Gerry Weber Stores mit der neuen Lösung in Betrieb nehmen.

 

Mit der GERRY WEBER International AG hat sich ein weiterer führender internationaler Fashionkonzern für die POS-Lösung von act’o-soft entschieden. GERRY WEBER baut damit auf eine standardisierte und skalierbare Lösung, die nahtlos in die gegenwärtigen zentralen Systeme via ESB integriert ist und gleichzeitig die existierenden Geschäftsprozesse um weitere Funktionalitäten erweitert.

 

Neben der Umsetzung neuer Funktionen konnten durch den Einsatz von pos4brand zusätzliche Synergien mit anderen Lösungsanbietern erzielt werden. So liefert der strategische act’o-soft Partner DYMATRIX, der auch als CRM-Lösungsanbieter bei GERRY WEBER aktuell in der Umsetzung ist, Daten sowie Aktionskampagnen, die automatisiert in pos4brand – von act’o-soft für einen übersichtlicheren, besseren und effizienteren Verkaufsprozess genutzt werden können. Somit werden Prozesse und Funktionen für den GERRY-WEBER-Mitarbeiter umgesetzt, um den Kunden im Store noch umfangreicher und mit höchster Qualität beraten zu können.

„Wir haben nach einer flexiblen Standardsoftware für unsere Retail-Prozesse gesucht, die uns in die Lage versetzt, schnell auf neue Herausforderungen zu reagieren."

Stefan Beyler, CIO bei GERRY WEBER, fasst die Intentionen für die Entscheidung wie folgt zusammen: 

„So wollen wir neben den aktuellen gesetzlichen Anforderungen der Deutschen Fiskalisierung auch Bestandsverfügbarkeiten der Artikel aus anderen Filialen in der Kasse einsehen, gezielte automatisierte Aktionen in den GERRY-WEBER-Stores umsetzen und neue Omni-Channel-Prozesse in unseren Stores realisieren. Wir benötigen einen Softwarepartner, der unsere Anforderungen schnell umsetzen kann und gemeinsam mit unserem Projektteam höchste Qualität liefert. Optimal dabei ist zudem, dass unser Partner act’o-soft 500m Luftlinie von unserem Firmensitz entfernt ist und wir uns jederzeit gemeinsam an einen Tisch setzen können.“

Die Gerry Weber Gruppe auf einen Blick

Die GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle/Westfalen ist ein weltweit operierender Mode- und Lifestyle-Konzern, der drei starke Markenfamilien unter einem Dach vereint: GERRY WEBER, TAIFUN und SAMOON. Die Marken stehen für hochwertige und trendorientierte Mode sowie Accessoires für die anspruchsvolle, qualitätsbewusste und modische Kundin. Dabei unterstreicht jede Marke auf ihre ganz eigene Weise den individuellen Stil der Trägerin. 

Seit der Gründung im Jahr 1973 hat sich die an der Frankfurter Börse notierte GERRY WEBER International AG zu einem der bekanntesten Mode- und Lifestyleunternehmen entwickelt. Der Konzern verfügt über Vertriebsstrukturen in mehr als 60 Ländern und zählt zu den größten Modekonzernen in Deutschland.