Simon

Ich bin 25 Jahre alt und act’o-softs erster ausgebildeter dualer Student.
Mein Abitur wollte ich gern für ein Studium nutzen – ein Vollzeitstudium konnte ich mir aber nicht so richtig vorstellen. act’o-soft kannte ich bereits seit der 9. Klasse, seitdem ich ein 2-wöchiges Betriebspraktikum dort absolviert hatte.

Da es mir im Praktikum sehr gut bei act’o-soft gefallen hat und ich zunächst unentschlossen war, für welchen Weg ich mich nach der Schule entscheiden soll, habe ich einfach mal auf der act’o-soft Website vorbeigeschaut und die Stellenausschreibung des dualen Studiums entdeckt. Meinen Studienwunsch umzusetzen und direkt im Beruf einzusteigen, hat mir sofort zugesagt.

Das duale Modell als Erfolgsfaktor

Das duale Modell als Erfolgsfaktor

Im Oktober 2014 konnte der damals frisch gebackene Abiturient sein duales Studium bei uns starten. Mit dem dualen Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik wollten wir Simon zielgerichtet als Business Analyst in unserem Unternehmen ausbilden. Simon war für act’o-soft der erste duale Student – somit war das Studienmodell der FHDW Bielefeld nicht nur für Simon neu, sondern auch für uns.

Fleiß zahlt sich aus

Fleiß zahlt sich aus

Simon hat als Business Analyst stets super Arbeit geleistet. Er hat sich nach der Theoriephase an der FHDW
immer wieder schnell in die Projekte einarbeiten können und war eine große Unterstützung für das Team.
Wir haben nach jeder Theoriephase gemerkt, dass ihm der Bereich Wirtschaftsinformatik besonders liegt und
er das neue Wissen gut bei uns einsetzen konnte. Durch seinen Ehrgeiz, sein Auge fürs Detail, seine
selbstständige Arbeitsweise und seine Zielstrebigkeit hat Simon sowohl in der FHDW, als auch im Beruf immer
110 Prozent gegeben und uns mächtig stolz gemacht.

Simon hat als Business Analyst stets super Arbeit geleistet. Er hat sich nach der Theoriephase an der FHDW immer wieder schnell in die Projekte einarbeiten können und war eine große Unterstützung für das Team. Wir haben nach jeder Theoriephase gemerkt, dass ihm der Bereich Wirtschaftsinformatik besonders liegt und er das neue Wissen gut bei uns einsetzen konnte. Durch seinen Ehrgeiz, sein Auge fürs Detail, seine selbstständige Arbeitsweise und seine Zielstrebigkeit hat Simon sowohl in der FHDW, als auch im Beruf immer 110 Prozent gegeben und uns mächtig stolz gemacht.

Bachelor & Master in Rekordzeit

Bachelor & Master in Rekordzeit

Ende September 2017 konnte Simon dann sein Abschlusszeugnis in den Händen halten und den erlangten Grad des Bachelor of Science gebürtig feiern. Ehrgeizig, wie er ist, reichte ihm das natürlich noch nicht. Simon hatte sich zudem dazu entschlossen, direkt im Anschluss ein Master-Studium im Bereich „IT-Management and Information Systems“ an der FHDW Bielefeld zu beginnen.

Den Abschluss hatte Simon im Juni 2020 erfolgreich in den Händen. act’o-soft hatte ihm während seines berufsbegleitenden Masterstudiums die notwendige Zeit eingeräumt, um berufliche Verantwortung und Studium in Einklang bringen und mit Bestnoten abschließen zu können. Das Masterstudium gab Simon zusätzliche
Grundlagen für seine berufliche Weiterentwicklung vom Business Analysten zum Product Owner.

Ende September 2017 konnte Simon dann sein Abschlusszeugnis in den Händen halten und den erlangten Grad des Bachelor of Science gebürtig feiern. Ehrgeizig, wie er ist, reichte ihm das natürlich noch nicht. Simon hatte sich zudem dazu entschlossen, direkt im Anschluss ein Master-Studium im Bereich „IT-Management and Information Systems“ an der FHDW Bielefeld zu beginnen.

Den Abschluss hatte Simon im Juni 2020 erfolgreich in den Händen. act’o-soft hatte ihm während seines berufsbegleitenden Masterstudiums die notwendige Zeit eingeräumt, um berufliche Verantwortung und Studium in Einklang bringen und mit Bestnoten abschließen zu können. Das Masterstudium gab Simon zusätzliche Grundlagen für seine berufliche Weiterentwicklung vom Business Analysten zum Product Owner.

Vom dualen Studenten zum Product Owner

Vom dualen Studenten zum Product Owner

In der Zwischenzeit haben wir Scrum als agiles Vorgehensmodell im Unternehmen eingeführt und arbeiten aktuell
mit vier Scrum-Teams an unseren Software-Produkten. Simons Qualifikation und Kompetenz waren ideale
Voraussetzungen für die Rolle des Product Owners eines unserer Scrum-Teams. Simon verantwortet in der Rolle
des Product Owner die Produkte act’o-cash und fiscal4brand.

Seine erlernten Fähigkeiten im Studium, sein Fleiß im Unternehmen und sein aufgebautes Know-How verhelfen ihm
sowohl prozessuale als auch komplexe gesetzliche Anforderungen in Softwarelösungen zu transformieren, um diese
dann effizient in die Produkte des Teams einfließen zu lassen.

Wir wünschen Simon in seiner Rolle des Product Owners weiterhin viel Erfolg. Zudem freuen wir uns, den Karriereweg
von Simon bei act’o-soft begleiten zu dürfen.

In der Zwischenzeit haben wir Scrum als agiles Vorgehensmodell im Unternehmen eingeführt und arbeiten aktuell mit vier Scrum-Teams an unseren Software-Produkten. Simons Qualifikation und Kompetenz waren ideale
Voraussetzungen für die Rolle des Product Owners eines unserer Scrum-Teams. Simon verantwortet in der Rolle des Product Owner die Produkte act’o-cash und fiscal4brand.

Seine erlernten Fähigkeiten im Studium, sein Fleiß im Unternehmen und sein aufgebautes Know-How verhelfen ihm sowohl prozessuale als auch komplexe gesetzliche Anforderungen in Softwarelösungen zu transformieren, um diese dann effizient in die Produkte des Teams einfließen zu lassen.

Wir wünschen Simon in seiner Rolle des Product Owners weiterhin viel Erfolg. Zudem freuen wir uns, den Karriereweg von Simon bei act’o-soft begleiten zu dürfen.

Hast du auch Interesse an einer dualen Ausbildung bei act`o-soft?