Das ist simon

Ich bin Simon, 22 Jahre alt und act’o-softs erster ausgebildeter dualer Student. Mein Abitur wollte ich gern für ein Studium nutzen – ein reines Studium konnte ich mir aber nicht so richtig vorstellen. act’o-soft kannte ich bereits seit der 9. Klasse, seitdem ich ein 2-wöchiges Betriebspraktikum dort absolviert habe. Da es mir im Praktikum sehr gut bei act’o-soft gefallen hat und ich zunächst unentschlossen war, für welchen Weg ich mich nach der Schule entscheiden soll, habe ich einfach mal auf der act’o-soft Website vorbei geschaut und die Stelleausschreibung des dualen Studiums entdeckt. Meinen Studienwunsch umzusetzen und direkt im Beruf einzusteigen hat mir sofort zugesagt.

ein neues modell für beide parteien

Im Oktober 2014 konnte der damals frisch gebackene Abiturient sein duales Studium bei uns anfangen. Mit dem dualen Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik wollten wir Simon zielgerichtet als Business Analyst in unserem Unternehmen ausbilden. Daher fing Simons beruflicher Einstieg auch direkt in der Abteilung Business Analyse an. Simon war für act’o-soft der erste duale Student, somit das Studienmodell der FHDW Bielefeld nicht nur für Simon neu, sondern auch für uns.

Mehr als informatik

Simon hat sich schon früh für Informatik durch den Unterricht in der Schule interessiert. Informatik allein zu studieren, fand er jedoch wenig reizvoll. Da er sich ebenso in der Schule ausgeprägt für den SoWi-Unterricht (Sozialwissenschaften) interessierte, suchte Simon nach dem geeigneten Studiengang für sich und stoß dabei auf den Bereich Wirtschaftsinformatik.

Mehr als Studieren

„Doch ein mehrjähriges Studium ohne berufliche Praxis zu absolvieren, habe ich mir wirklich schwierig vorgestellt“, erklärt uns Simon. Gerade im Bereich Wirtschaftsinformatik erschließen sich viele Zusammenhänge, Anwendungsmöglichkeiten oder schlichtweg Verständnisfragen durch gleichzeitiges Anwenden im Beruf. Durch seine Recherchen nach der optimalen Lösung ist Simon auf unsere Stellenausschreibung für das duale Studium in Kooperation mit der FHDW Bielefeld aufmerksam geworden und hat sich direkt bei uns beworben.

Mehr als nur ein Azubi

Als dualer Student hat Simon im 3-monatigen Wechsel seine Theoriephasen an der Hochschule abgeschlossen, bzw. in seinen Praxisphasen bei uns als Business Analyst gearbeitet. Sein Team hat viel Rücksicht auf den 3-Monatsrhythmus genommen und ihm für seine Praxisphasen spannende und verantwortungsvolle Kundenprojekte eingeplant, an denen Simon selbstständig arbeiten konnte. Simon war zu diesem Zeitpunkt ein vollwertiges Mitglied der Business Analyse und nicht mehr weg zu denken. Sowohl die fachlichen Kenntnisse zu unseren Produkten, die kommunikativen Fähigkeiten, als auch die methodischen Kenntnisse hat Simon als Business Analyst in sich vereint.

Mehr als nur Fleiß

Simon hat als Business Analyst stets super Arbeit geleistet. Er hat die Projekte, die er während seiner Theoriephasen an der Hochschule verpasst hat, besonders schnell aufgearbeitet und sich schnell in neue Aufgabenstellungen eingearbeitet. Wir haben nach jeder Phase in der Hochschule gemerkt, dass ihm der Bereich Wirtschaftsinformatik besonders liegt und er das neue Wissen gut bei uns einsetzen konnte. Durch seinen Ehrgeiz, sein Auge fürs Detail, seine selbstständige Arbeitsweise und seine Zielstrebigkeit hat Simon sowohl in der Hochschule, als auch im Beruf immer 110 Prozent gegeben und uns mächtig stolz gemacht, dass er Teil unseres Teams ist.

Mehr als nur ein Bachelor

Zum Ende September 2017 konnte Simon dann sein Abschlusszeugnis in den Händen halten und den erlangten Grad des Bachelor of Science gebürtig feiern. Ehrgeizig, wie er ist, reicht ihm das natürlich noch nicht. Simon hat sich zudem dazu entschlossen, direkt im Anschluss ein Master-Studium im Bereich „IT-Management and Information Systems“ an der FHDW Bielefeld zu beginnen. Das zusätzliche Master-Studium möchte Simon nicht etwa machen, weil ihm bei act’o-soft langweilig ist, sondern vielmehr, da er sein Wissen als Grundlage für berufliche Weiterentwicklung und weitere Herausforderungen stetig ausbauen will.

Mehr als nur ein Business Analyst

In der Zwischenzeit haben wir bei uns das agile Vorgehensmodell Scrum eingeführt und arbeiten mit zwei Scrum-Teams an unseren Software-Produkten. Durch seine Kompetenz konnte Simon zum Product Owner für eines unserer Scrum-Teams werden. Für seinen beruflichen Werdegang bei act’o-soft und sein Master-Studium wünschen wir Simon weiterhin viel Erfolg und freuen uns, ihn als festen Bestandteil in unserem Team zu haben.

Lies mehr act'o-stories

„Mir fehlte immer der Aspekt der Kreativität. Mit act'o-soft haben wir eine Möglichkeit gefunden, meine Stärken auszubauen und ideal einzusetzen.“
„Um nicht jeden Tag zwei Stunden mit dem ÖPVN pendeln zu müssen, hat act'o-soft mir geholfen, eine Wohnung in Werther zu finden.“