Drei Jahre dual studieren zahlt sich aus

Geschrieben am 22.11.2017 von in Unternehmen

Unser erster dualer Student Simon konnte im letzten Monat erfolgreich den Grad des Bachelor Of Science erreichen, ist damit aber noch nicht am Ende seiner Ziele.

Im September 2014 hat Simon bei uns sein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik in Kooperation mit der der Fachhochschule der Wirtschaft in Bielefeld (FHDW) begonnen. In insgesamt drei Jahren konnte Simon sein Studium abschließen und von Beginn an im Bereich Business Analyse bei act’o-soft eingesetzt werden. In jeweils 3-monatigen Blöcken wurden abwechselnd die Module an der Hochschule gelehrt bzw. die Praxisphase im Unternehmen verbracht – eine besondere Leistung demnach, die Inhalte des Studiums in komprimierter Zeit zu erlernen.

Aber nicht nur Simon hat das erste Mal ein duales Studium durchgeführt, auch für act’o-soft war dieses Vorgehen neu. Simon war der erste Duale Student, den act’o-soft ausgebildet hat. Alternativ wurden zuvor junge Nachwuchstalente bei act’o-soft in den Berufen Fachinformatiker/-in Systemintegration, Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung und IT-Systemkaufmann/-frau ausgebildet. act’o-soft unterstützt ambitionierte junge Talente und legt seit jeher großen Wert auf Bildung und Weiterbildung. „Wir wollten mit diesem neuen Modell Schulabgängern eine frühe, fundierte Ausbildung ermöglichen, die die Brücke zwischen theoretischem Wissen und beruflicher Praxis bildet. Gerade im Bereich Wirtschaftsinformatik ist der Praxisbezug für das Verständnis und nachhaltiges Wissen von enormer Bedeutung“, erklärt Personalreferentin Angelika Langer. „Durch seinen direkten Einstieg in die Abteilung Business Analyse und die stetige Kompetenzerweiterung ist Simon für uns nicht mehr wegzudenken. Die zusätzlich erworbenen Kenntnisse im Rahmen des Studiums sind begleitend für seine beruflichen Tätigkeiten äußerst hilfreich.“

Der duale Studiengang an der FHDW ist sehr praxisorientiert und verbindet die Bereiche Betriebswirtschaft und Informatik. Die Lehrinhalte aus dem Bereich der BWL waren demnach beispielsweise Rechnungswesen/Controlling, Finanzierung, Vertrieb und Marketing. Themenschwerpunkte aus dem Bereiche Informatik waren Requirements and Software Engineering, Datenbanken, Netzwerke, Betriebssysteme und IT-Security/IT Risk-Management. Simon hat sich zudem vor Beginn seines Studiums für die Spezialisierung Business Process Management entschieden.

Mit der Ausarbeitung seiner Bachelor-Thesis und dem zugehörigen Kolloquium (also der Präsentation und Rechtfertigung seiner Arbeit gegenüber einem Prüfungsausschuss) konnte Simon sein Studium letztlich erfolgreich abschließen. Der Titel seiner Ausarbeitung lautete übrigens:

Erstellung eines Konzeptes zur Einführung einer mobilen Applikation für den Verkäufer im Modeeinzelhandel – dargestellt am Beispiel der act’o-soft GmbH Informationssysteme

Der Ehrgeiz hat Simon jedoch noch nicht verlassen: Simon hatte den Wunsch, direkt im Anschluss an sein Bachelor-Studium einen Master-Studiengang an der FHDW Bielefeld anzuschließen. In einem berufsbegleitenden Modell strebt Simon ab jetzt den Master in IT-Management and Information Systems an.

Wir wünschen Simon weiterhin viel Erfolg für sein Studium und viel Spaß an der Arbeit bei act’o-soft.

Angelika Langer

Angelika ist Assistentin des Geschäftsführers und engagiert in Personalentwicklung. Es macht ihr Freude, Menschen zu gewinnen und zu fördern. Sie informiert im Blog über interessante personelle Ereignisse und Neuerungen.


Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.